7. Jenaer Kreuzschnitt 2019 – Ausschreibung

*English announcement here*

Wann
31. August / 01. September 2019
-> mit Seminar am 30. August 2019 bei Kim Youngsam (8d) und Manja Marz (4d)

Spielort
LEONARDO Schule
Marie-Juchacz-Straße 1
07749 Jena

(siehe Anreise)

Turnier
– 5 Runden MacMahon
– Auslosung nach Rating
– Vorgabe vermindert um 2
Japanische Regeln
– 1 Stunde Bedenkzeit
– Progressives Byoyomi (10 Steine/5 min, 15 Steine/5 min, …)
– 7 Komi

– Regelung bei Zuspätkommen: 5 min nach Aushang der Paarungen wird die Turnierleitung alle Uhren starten. Fehlen nach Ablauf von 15 min immer noch Spieler, versucht die Turnierleitung alternative Paarungen zu finden, damit möglichst kampflose Siege vermieden werden können. Für diejenigen Spieler, die nach Ablauf von 15 min nicht erschienen sind, gilt die Partie als verloren.

Voranmeldung bis 18.08.2019 hier möglich

– Ergebnisse und Fotos werden im Internet veröffentlicht und fließen in die E.G.D. (European Go Database) ein

Startgeld

Startgeld ohne Voranmeldung 25 €
     Voranmeldung bis 18.08.2019 -5 €
     Mitglied eines Landesverbandes -5 €
     Ermäßigt (Schüler, Azubis, Student, Rentner, Arbeitslose) -5 €
Kinder bis 10 Jahre, oder Spieler schwächer als 25 kyu  0 €
Seminar am Freitag kostenlos
Frühstück am Sonntag 3,00 €

Zeitplan
Freitag:
ab 17:30 Uhr: Anreise möglich
18:30 Uhr: Seminar

Samstag:
11:30 Uhr: Anmeldeschluss (gilt auch für Vorangemeldete!!!)
11:45 Uhr: Eröffnung
12:00 Uhr: 1. Runde
15:30 Uhr: 2. Runde
18:30 Uhr: 3. Runde

Sonntag:
09:15 Uhr: Frühstück
10:00 Uhr: 4. Runde
13:00 Uhr: 5. Runde
Siegerehrung: sobald wie möglich im Anschluss an die 5. Runde
(Richtwert: ca. 16:00 Uhr)

Preise
1. Platz:                 200 €
2. Platz:                 150 €
3. Platz:                 100 €

Jeweils 20 € für*:
1. Platz Damen
1. Platz U18
1. Platz Studenten
1. Platz 55+
Bester Spieler/in 1-9 kyu
Bester Spieler/in 10-19 kyu
Bester Spieler/in 20-30 kyu

– Hebsacker Gutscheine für 4:1 und 5:0

Sonderpreise:
– Tsumego-Marathon (s.u.)
– bester Turnierneuling (noch nie zuvor an einem Turnier teilgenommen)
– jüngster Teilnehmer
– weiteste Anreise
– Trostpreise für 0:5

– Tombola: für jede Niederlage kommt ein Los mit deinem Namen in die Tombola (max. aber 1 Preis pro Spieler)

*Anmerkung zur Preisvergabe:
Die Formulierung „1. Platz“ bzw. „Bester Spieler“ meint denjenigen/diejenige, der/die in der Gesamtwertung die beste Platzierung erreichen konnte. Preisberechtigt ist dabei allerdings nur, wer 5 Runden mitgespielt hat und min. 3 Siege erreichen konnte.
Damit möglichst viele Teilnehmer mit einem Preis nach Hause gehen können wird außerdem max. 1x Preisgeld pro Person vergeben. Sollte es zu Überschneidungen in den Kategorien kommen, wird das Preisgeld in der jeweils weiter unten genannten Kategorie an den/die Zweitplatzierte/n vergeben.
Bsp.: Spieler A belegt Platz 1 der Studenten und ist ebenfalls bester Spieler 1-9 kyu. In diesem Fall bekommt Spieler A den Preis für den besten Studenten und in der Kategorie 1-9 kyu wird der zweitbeste Spieler mit dem Preisgeld ausgezeichnet.

Unterkunft
Privat bei Jenaer Go-Spieler nur begrenzt möglich (unbedingt bis 18.08.2019 voranmelden!), Isomatte und Schlafsack mitbringen.
Ansonsten gibt es zwei Jugendherbergen, einige Pensionen und Hotels in Jena. Alle mit Straßenbahn/Bus gut zu erreichen bzw. in Laufnähe vom Turnierort (ca. 30 min zu Fuß bis ins Stadtzentrum).

Verpflegung
Wie in den vergangenen Jahren wird es ein liebevoll zubereitetes Büffet geben, an dem man sich gegen einen kleinen Unkonstenbeitrag an Brötchen, Kuchen und anderen Snacks sattessen kann. Zum Mittag werden Chili con Carne und eine Auswahl verschiedener Salate zubereitet. Für das leibliche Wohl ist also gesorgt 😉

Frühstück am Sonntag
Am Sonntag wollen wir gemeinsam frühstücken mit Kaffee, Tee, Kakao und Brötchen (all you can eat and drink). Wer dabei sein mag sollte es nicht versäumen, sich bei der Anmeldung einen Coupon für 3,00 € geben zu lassen.

Besonderheiten und Rahmenprogramm

Seminar:
Inzwischen ist es zu einer Tradition geworden: das Kreuzschnitt-Seminar am Freitagabend vor dem Turnier! Wie bereits im letzten Jahr wird das 7. Kreuzschnitt-Seminar von Kim Youngsam (8d) und Manja Marz (4d) geleitet (Thema wird zeitnah bekannt gegeben).
Das Seminar ist für Kreuzschnitt-Teilnehmer kostenlos. Es richtet sich v.a. an Kyu-Spieler; Dan-Spieler sind allerdings ebenfalls herzlich eingeladen!
Das Seminar findet ebenfalls in der LEONARDO Schule statt und beginnt am Freitag um 18:30 Uhr.
Die Verpflegung am Abend ist simpel gelöst: Brötchen zum selber schmieren.

Tsumego-Marathon:
Auch in diesem Jahr wieder dabei – mit vielen spannenden Tsumego-Aufgaben und Sonderpreisen für die fleißigsten Tüftler. Jeder, der sich während des Turniers nicht ausgelastet fühlt, kann beim Tsumego-Wettbewerb mitmachen und Preise gewinnen. Das Ziel ist es so viele Tsumego wie möglich zu lösen. Ausgewertet wird in den drei Kategorien double digit kyu (DDK), single digit kyu (SDK) und dan (DAN).

Gesellschaftsspiele:
Eine große Kiste mit Karten- und Gesellschaftsspielen bietet eine weitere Möglichkeit, die Langeweile zwischen den Runden zu vertreiben.

Turnierleitung/Kontakt
Lena Gauthier:    go-in-jena@gmx.de
|                                  03641 / 346 39 28
|                                  0157 / 303 918 99